Startseite
Über uns
Baumstreifenhörnchen
Pfleglinge
Zwerghuhneier ausbrüten
Unsere Lieblinge
Gästebuch
Links


Es ist was ganz Besonderes kleine Hühnerküken schlüpfen zu sehen. Nachdem wir uns im Internet "schlau" gemacht hatten , entschlossen wir uns, eine mutterlose Aufzucht im Brutschrank zu riskieren. Den Brutschrank haben wir schon viele Jahre und benutzten ihn bisher für nackte kleine Wildvogelbabys. Nachdem wir genau 37,6 ° konstante Temperatur hatten, legten wir die Eier in den Brutschrank. Die ersten drei Tage ließen wir die Eier in Ruhe. Ab dem 4.Tag drehten wir die Eier 5 x täglich. Wir markierten die Eier vorher auf der einen Seite mit einem X und auf der anderen Seite mit einem O. Dann kam der 7. Tag..... Beim Schieren mußten wir  3 "leere" Eier aussortieren. Zwei weitere Eier sahen sehr wackelig aus, wir entschlossen uns aber sie im Brutschrank zu lassen. Am Tag 21. (dem Schlupftermin) waren wir alle sehr nervös. Und......es tat sich ......nichts.... So, was tun??? Im Internet stand: Sind die Küken bis zum Abend des 21. Tages nicht geschlüpft, soll man sie vernichten........Wir hatten die Eier nur bis Tag 18 gewendet und dann die Luftfeuchtigkeit im Brutschrank deutlich erhöht.... Also was war falsch gelaufen???? Wir ließen die Eier im Brutschrank..... Am Tag 22 abends bewegte sich ein Ei ganz wenig und man sah ein kleines Loch......Wir saßen bis nachts um 1.30h vor dem Brutschrank und warteten.... Es geschah nichts.... Total übermüdet legten wir uns ins Bett.... Um 6.30h, Tag 23, wurden wir von lautem Piepsen geweckt.... Das angepickte Ei war leer und ein kleines naßes Bündel saß in einer Ecke und rief. Zu unserer großen Freude entdeckten wir drei weitere angepickte Eier.

Das zweite Küken schlüpfte 2 Stunden später in Turbogeschwindigkeit. Bei dem 3. und 4. schlossen wir Wetten ab, welches schneller ist.....Das 5.Küken kam am Tag 23 abends um 23.30h. Am Tag 24 kam das 6.Küken. Unter großen 'Anstrengungen schlüpfte es mittags um 13.45h. Diese lebensrettende Maßnahme hat sich auf alle Fälle gelohnt....und es hat allen viel Spaß gemacht....